Erdäpfel Brokkoliauflauf mit Radieschen Apfelsalat

Aus dem brandneuen Kochbuch Eat like a woman von Andrea Haselmayr, Verena Haselmayr und Denise Rosenberger stammt dieses feine Gericht. In dem Buch teilen die Autorinnen ihre Erfahrungen in Form von köstlichen Rezepten und gezielten Yogaübungen für ein besseres Körpergefühl. Erschienen ist das Buch im Brandstätter Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 28,-

 

Erdäpfel Brokkoliauflauf mit Radieschen Apfelsalat

Zutaten für 4 Personen

1 Handvoll Cashewnüsse
800 g Erdäpfel
500 g Brokkoli
2 Zweige Rosmarin
5 Zweige Thymian
5 Zweige Oregano
1 Jungknoblauch
2 TL Hefeflocken
1 Bund Radieschen
2 Schalotten
1 Apfel
4 EL Essig
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Honig
2 Handvoll Wildkräutersalat
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 60 Minuten

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Gemüse und die Kräuter waschen und abtrocknen/trockenschütteln. Die Cashewnüsse 20 Minuten in 200 ml Wasser einweichen.
  2. Die Erdäpfel in feine Scheiben schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen und abwechselnd mit den Erdäpfelscheiben in eine Auflaufform mit 28 cm Durchmesser schichten.
  3. Die Cashewnüsse samt Einweichwasser im Standmixer fein pürieren. Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Jungknoblauch samt Grün fein schneiden. Beides mit der Cashewcreme und den Hefefocken vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend über den Auflauf gießen. In den Ofen schieben und 45 Minuten backen.
  4. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Den Apfel entkernen und in Scheiben schneiden.
  5. Den Essig, das Sonnenblumenöl, je eine Prise Salz und Pfeffer sowie den Honig in einer Schüssel gut vermischen. Die Radieschen- und Apfelscheiben sowie die Schalottenringe dazugeben, gut vermischen und einige Minuten ziehen lassen. Den Wildkräutersalat unterheben. Den Auflauf aus dem Backofen nehmen und mit dem Salat servieren.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Qualität: Umstellung auf biol. WirtschaftweiseHerkunft: Italien
4,49 €* /
Schreiber
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
4,99 €* / 1 l
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
5,30 €* /
(5,30 € / 1 kg)
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
5,99 €* / 100 g
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Stück
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,59 €* / 1 kg Sack
Rapunzel
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
5,49 €* / 150 g
(36,60 € / 1 kg)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Wolfgang Waraschitz
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
1,99 €* / Bund
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
1,99 €* / Bund
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
1,60 €* / Bund
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
8,30 €* / 500 ml
(16,60 € / 1 l)
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,39 €* / 25 g
(9,56 € / 100 g)
Wolfgang Waraschitz
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer