Schwarzwurzeltarte mit Schafskäse

Die Schwarzwurzeln aus unserer BioLandwirtschaft ergeben tolle Suppen, Salate und passen als einfache Beilage mit Zitronensaft, Butter und Kräutersalz besonders zu deftigen Speisen. In diesem Rezept aus Yvonne Schwarzingers Kochbuch Natürlich koch ich! Wurzelgemüse: Vielfalt, die glücklich macht kommen die delikaten Wurzeln als vegetarische Hauptspeise voll zur Geltung. Erschienen ist das Buch im Löwenzahn Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 17,95

 

Schwarzwurzeltarte  mit Schafskäse

Zutaten für 2 Personen

400 g Schwarzwurzeln
Saft von 1 Zitrone
20 g Butter
1 TL Staubzucker
150 g Ricotta
1 EL Thymian
10 getrocknete Paradeiser
4 EL Haselnussöl
30 g Parmesan
1 Ei
¼ TL geriebene Muskatnuss
1 Pkg. Blätterteig
100 g geräucherter Schafskäse
Thymian zum Garnieren
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 45 Minuten

  1. Die Schwarzwurzeln im gefüllten Wasserbecken schälen. Abspülen, die Enden abschneiden und dicke Stangen längs halbieren. Anschließend in Wasser mit Zitronensaft einlegen.
  2. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen und die Schwarzwurzeln einlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Zitronenwasser ablöschen und in etwa 10 Minuten bissfest dünsten.
  3. Den Staubzucker zugeben und die Schwarzwurzeln darin leicht karamellisieren. Den Ricotta, den gerebelten und fein gehackten Thymian, die gewürfelten Paradeiser, 2 EL Haselnussöl, den geriebenen Parmesan, das Ei sowie die Muskatnuss gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eine Kastenform mit Blätterteig auslegen und die Ricottamasse darauf gleichmäßig verteilen. Die Schwarzwurzeln darauflegen und die Tarte im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.
  5. Die Tarte aus dem Backofen nehmen, den Schafskäse in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die Tarte mit dem restlichen Haselnussöl beträufeln und mit Thymianblättchen bestreuen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

DonauStrudel, Bayern
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
3,59 €* / 320 g
(11,22 € / 1 kg)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
2,99 €* / Karton
(0,50 € / )
La Selva / Toskana
Qualität: 100% bio Naturland EU Bio-LogoHerkunft: siehe Detailansicht
5,40 €* / 180g
(3,00 € / 100 g)
Ölmühle Fandler
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: siehe Detailansicht
9,99 €* / 100 ml
ab 6 Stück 7,99 €(7,99 € / l)
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
3,70 €* / 30 g
(12,33 € / 100 g)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
bio-verde
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Italienische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
5,79 €* / 125 g
(4,63 € / 100 g)
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Schweizer LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,99 €* / 250 g
(1,20 € / 100 g)
Schälmühle Nestelberger
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,19 €* / 500 g
(6,38 € / 1 kg)
Niel - Biokäse
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
48,55 €* / kg
(4,86 € / 100 g)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
5,99 €* /
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,45 €* / 250 g
(13,80 € / 1 kg)
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
3,45 €* /
(3,45 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer