Ripperl & Rhabarber

Obwohl Rhabarber eigentlich ein Gemüse ist, wird es meist als Obst gesehen und auch gerne wie Obst für Kuchen und Marmelade verwendet. Nicht nur süßen, sondern auch pikanten Gerichten verleiht Rhabarber eine ganz besondere, süß-säuerliche Note. Das Rezept für köstliche Schweineripperl mit Rhabarber stammt aus dem Kochbuch Eat von Nigel Slater, in dem du noch viele weitere Köstlichkeiten für das schnelle Kochen und genussvolle Momente nach Feierabend findest. Erschienen ist das Buch im DuMont Buchverlag, erhältlich im Buchhandel um € 24,99

 

Ripperl & Rhabarber

Zutaten für 4 Personen

500 g Schweinerippen
1 l Hühnersuppe
2 Sternanis
8 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
2 Jungzwiebeln
2 Stangen Rhabarber
Sonnenblumenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 1 Stunde & 15 Minuten

  1. In einem großen Topf die Schweinerippen von beiden Seiten in etwas Sonnenblumenöl anbraten. Wenn sie hübsch gebräunt sind, 1 Liter Hühnersuppe darübergießen, den Sternanis, die Pfefferkörner sowie die Lorbeerblätter zugeben und aufkochen. Die Temperatur etwas reduzieren und 50 Minuten leise weiterköcheln. Dabei im Auge behalten, dass die Flüssigkeit nicht verkocht – es soll eine reichhaltige, ziemlich konzentrierte Bouillon entstehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Schweinerippen herausfischen, das Fleisch von den Knochen schaben (manchmal lässt Nigel Slater sie auch ganz) und in Stücke schneiden. Die Jungzwiebeln waschen, grob hacken und mit dem Fleisch in die heiße Brühe geben. Den geschälten Rhabarber in lange, schmale Streifen schneiden und ein paar davon in jede Suppenschale geben. Sobald der Rhabarber anfängt weich zu werden, sofort servieren.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Erntesegen
Qualität: 95% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
1,70 €* / 66 g
(2,58 € / 100 g)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,39 €* / 10 g
(23,90 € / 100 g)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Johann od. Markus Lugmayr
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
7,99 €* /
Höllerschmid
Bestelle nach Packung, verrechnet wird das tatsächliche Gewicht.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
30.Apr-03.Jun
!
9,04ca. 8,58 €* / Packung
(13,20 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
8,30 €* / 500 ml
(16,60 € / 1 l)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer