Glasierter Schwarzer Rettich mit Vanille

Der Schwarze Rettich, auch als Winterrettich bekannt, ist genauso zu verwenden wie sein weißer Verwandter und somit ideal für Salate, zur kalten Jause, in Erdäpfel- und asiatischen Wokgerichten. Ein köstlich einfaches Rezept stammt vom Biohof Achleitner aus Oberösterreich, auf dessen Seite biohof.at du noch viele weitere Kochinspirationen findest.

 

Glasierter Schwarzer Rettich mit Vanille

Zutaten für 2 Personen

400 g Schwarzer Rettich
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
2 EL Butter
3 EL Honig

Zubereitung ca. 20 Minuten

  1. Den geschälten und in Spalten geschnittenen Schwarzen Rettich in Salzwasser 5 - 8 Minuten bissfest garen. Danach abgießen und 200 ml vom Kochwasser auffangen. Den Rettich eiskalt abschrecken.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Butter mit dem Vanillemark, dem Honig und dem Rettichkochwasser aufkochen, dann den Rettich dazugeben. Unter ständigem Rühren vollständig einkochen lassen und am besten als Beilage zu Fleisch oder Fisch genießen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,45 €* / 250 g
(13,80 € / 1 kg)
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
9,90 €* / 2 Stück
(4,95 € / 1 Stück)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer