Paunzen - Tiroler Gnocchi

Die typischen Tiroler Paunzen ähneln den klassischen Gnocchi, nur werden sie in Butterschmalz gebraten. Sternekoch Paul Ivić bringt in seinem Kochbuch Vegetarische Winterküche den Geschmack des Winters auf den Teller. Erschienen ist das Buch im Brandstätter Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 29,90

 

Paunzen - Tiroler Gnocchi

Zutaten für 4 Personen

für den Kohlfond:
¼ kg Kohl
1 EL Olivenöl
Schale von 1 - 2 Zwiebeln
3 Zweige Thymian
für den Erdäpfelteig:
650 g mehlige Erdäpfel
1 kg Salz
80 g Butter
300 - 400 g Vollkorndinkelmehl
2 Eier & 1 Eigelb
2 TL 19. süßes Currypulver
1 Msp. Muskatnuss
2 EL Butterschmalz
für das Kohlgemüse:
200 g Karotten
2 Schalotten
500 g Kohl
40 g Kokosfett
1 - 2 TL Kurkuma
1 - 2 TL gemahlenen Kümmel
500 ml Kohlfond
1 Msp. Chilipulver
2 EL Mascarpone
3 Zweige Dille
Salz & Pfeffer


Zubereitung ca. 50 Minuten

  1. Für den Kohlfond den Kohl grob schneiden und in einem großen Topf in Olivenöl leicht bräunen. Mit 2 Liter Wasser aufgießen. Die Zwiebelschale, den Thymian und etwas Salz hinzufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ungefähr 1 Stunde auf die Hälfte einkochen. Den Fond abseihen und sofort verwenden oder gut gekühlt aufbewahren.
  2. Für den Erdäpfelteig den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Das Salz auf einem Backblech verteilen, die gewaschenen Erdäpfel einstechen, und eine Stunde darauf weich garen. Statt die Erdäpfel im Ofen zu garen, können sie auch in Salzwasser weich gekocht werden.
  3. Die Erdäpfel noch warm schälen, durch die Erdäpfelpresse drücken und auskühlen lassen. 500 g der Erdäpfelmasse für den Teig abwiegen. Die Butter schmelzen. Das Mehl, die flüssige Butter, die Eier und das Eigelb unter die passierten Erdäpfel mischen und mit Salz, Pfeffer, Curry und geriebener Muskatnuss würzen. Den Teig zu langen dünnen Rollen formen, etwa daumenbreit abstechen und zu Gnocchi formen.
  4. Die Paunzen in reichlich Salzwasser 3 - 5 Minuten garziehen lassen, anschließend herausheben und abtropfen lassen. Das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Paunzen darin rundherum anbraten.
  5. Für das Kohlgemüse die Karotten waschen und würfeln. Die Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Den Kohl in grobe Stücke schneiden. Die Karottenwürfel in Kokosfett anbraten, bis sie eine leichte Farbe aufweisen. Die Schalotten und nach 2 Minuten den Kurkuma, den Kümmel und Kohl dazugeben.
  6. Den Kohlfond angießen und etwas einkochen. Die Paunzen hinzugeben und ziehen lassen, bis sie wieder heiß sind. Mit Salz und Chili würzen. Mascarpone einrühren, Dille zugeben und servieren.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,39 €* / 40 g
(5,98 € / 100 g)
SONNENTOR
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,50 €* / 35 g
(7,14 € / 100 g)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
2,89 €* / 1 kg
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
2,99 €* / Karton
(0,50 € / )
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,59 €* / 1 kg Sack
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,60 €* /
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
2,75 €* / Stück
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
5,29 €* / 200 ml
(26,45 € / 1 l)
Der Olivenladen GmbH
aus der Provinz von Korinth
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Griechenland
9,99 €* / 500ml
(19,98 € / 1 l)
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,39 €* / 60 g
(3,98 € / 100 g)
Weißenhorner
GmbH
Qualität: Bioland Bio-Siegel EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
4,75 €* / 250 g
(19,00 € / 1 kg)
EZA Fairer Handel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
2,59 €* / 30 g
(8,63 € / 100 g)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,45 €* / 250 g
(13,80 € / 1 kg)
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
2,20 €* / Bund
Johann od. Markus Lugmayr
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,69 €* /
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer