Dinkelrisotto mit Mangold und Birne

Mangold, der Methusalem unter den Gemüsesorten, feiert in unserer heutigen Zeit ein furioses Comeback und das völlig mit Recht. Einfach und schnell zubereitet frischt er viele Gerichte mit seinem speziellen intensiven Aroma auf. Von seiner Blattstruktur und seinem Geschmack erinnert er an Spinat und kann auch ohne weiteres so zubereitet und verwendet werden. Das Rezept für diese genussvolle Kombination aus Mangold mit zartem Dinkelreis und süßer Birne stammt aus Sigrids Food Blog madamroteruebe.de

 

Dinkelrisotto mit Mangold und Birne

Zutaten für 2 Personen

100 g Dinkelreis
400 g Mangold
1 Birne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
120 ml Gemüsesuppe
2 EL Sauerrahm nach Belieben
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 40 Minuten

  1. Das Gemüse und Obst gründlich waschen und abtrocknen. Den Dinkelreis nach Packungsanleitung 20 Minuten bei mittlerer Temperatur garen.
  2. Währenddessen die Mangoldstiele von den Blättern trennen und in ein Zentimeter große Stücke schneiden. Die Blätter in grobe Streifen von zwei bis drei Zentimetern schneiden. Die Birne mit der Schale vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Frucht in Scheiben schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Im erhitzten Olivenöl in einer größeren Pfanne kurz andünsten, dann mit den Mangoldstielen 3 Minuten anbraten. Die Mangoldblätter dazugeben und mit der Gemüsesuppe ablöschen. Zugedeckt 5 Minuten dünsten. Dann die Birnenscheiben hinzufügen und nur kurz erhitzen, damit sie nicht zu weich werden.
  4. Den Dinkelreis abgießen und unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben Sauerrahm unter das Risotto rühren oder separat dazu reichen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Weingut Ing. Mayer Franz, Moahof
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
4,99 €* /
Schälmühle Nestelberger
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
1,99 €* / 500 g
(3,98 € / 1 kg)
Erntesegen
Qualität: 95% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LaHerkunft: siehe Detailansicht
4,69 €* / 250 g
(18,76 € / 1 kg)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
16,65 €* /
(16,65 € / 1 kg)
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
5,10 €* /
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Mani / Bläuel
##
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Griechische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
17,90 €* / 1 L
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Die Hoflieferanten
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,29 €* / 500 g
(6,58 € / 1 kg)
Johann od. Markus Lugmayr
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,75 €* /
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer