Gemüsebällchen mit Quinoa und Dip

Einfach, schnell und richtig lecker ist dieses Rezept mit Quinoa und frischem Gemüse. Die kleinen Gemüsebällchen sind außen wunderbar knusprig und innen schön weich. Mit Sauerrahm Dip und einem passenden Bittersalat sind sie ein herrliches Herbstessen. Dieses und weitere Rezeptideen findest du auf Michaelas Eltern Blog littlebee.at

 

Gemüsebällchen mit Quinoa und Dip

Zutaten für 4 Personen

für die Gemüsebällchen:
150 g Quinoa
2 Erdäpfel
1 Zucchini
2 gelbe Rüben
4 EL Haferflocken
100 g Semmelbrösel
Sonnenblumenöl
für den Dip:
3 EL Sauerrahm
1 TL scharfer Senf oder Dijon Senf
Kräuter nach Wahl
1 EL Limettensaft
Salz

Zubereitung ca. 20 Minuten

  1. Für die Gemüsebällchen das Gemüse gründlich waschen und abtrocknen. Den Quinoa laut Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen.
  2. Die Erdäpfel schälen und mit der Zucchini und den gelben Rüben mit einer Küchenreibe fein reiben und leicht salzen. Die Gemüsemasse 10 Minuten ziehen lassen und anschließend gut ausdrücken, da sie Wasser lässt. Das ist wichtig, sonst zerfallen die Gemüsebällchen später beim Herausbacken.
  3. Die Gemüsemasse nun mit Haferflocken und Quinoa vermengen. Daraus kleine Bällchen formen und in den Semmelbröseln wälzen. In eine Pfanne etwa 1 - 2 cm hoch Sonnenblumenöl geben, erhitzen und die Bällchen langsam heraus backen, bis sie schön goldbraun sind. Anschließend auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.
  4. Für den Dip den Sauerrahm mit Senf gut verrühren. Anschließend gehackte Kräuter und den Limettensaft zugeben, nach Belieben salzen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Byodo Naturkost
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm Glutenfrei Ähre der DZG EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,35 €* / 125 ml
(18,80 € / 1 L)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,59 €* / 1 kg Sack
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,70 €* /
Schälmühle Nestelberger
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
1,50 €* / 500 g
(3,00 € / 1 kg)
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Mexico
12,15 €* /
(12,15 € / 1 kg)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
1,65 €* / Bund
Rapunzel
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo HAND IN HAND Bolivianische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
3,20 €* / 250 g
(12,80 € / 1 kg)
Die Hoflieferanten
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,29 €* / 500 g
(6,58 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
8,30 €* / 500 ml
(16,60 € / 1 L)
Waldherr Bio-Vollkornbäckerei
Qualität: Austria Bio Garantie, BiokontrollstelleHerkunft: Österreich
4,40 €* / 500 g
(8,80 € / 1 Kg)
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marokko
5,60 €* /
(5,60 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer