Riesenpilz Burger

Die Portobello Pilze aus Tirol sind große, aromatische Champignons, die sich ideal als Burger Patty sowie zum Marinieren und Grillen eignen. Dieses Rezept mit den schmackhaften Riesenpilzen kommt aus dem Kochbuch Auf die Hand von Stevan Paul. Erschienen ist es im Brandstätter Verlag und im Buchhandel um € 34,90 erhältlich.

 

Riesenpilz Burger

Zutaten für 4 Personen

für das Walnuss Petersilpesto:
100 g Walnüsse
1 kleiner Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
30 g Parmesan
Schale von ½ Zitrone
für die Paprikasalsa:
4 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
1 - 2 TL Weißweinessig
30 ml Olivenöl
für die Riesenpilze:
4 Knoblauchzehen
2 - 3 Zweige Estragon
100 g Butter
4 - 6 Portobello Pilze
4 - 6 Burger Buns
ein paar Blätter Wildkräuter
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 35 Minuten & 35 Minuten Backzeit

  1. Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für das Walnuss Petersilpesto die Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann abkühlen lassen. Ein paar Stängel Petersilie beiseitelegen, den Rest grob hacken und mit den Walnüssen und der Knoblauchzehe pürieren, dabei Olivenöl einlaufen lassen, bis eine cremige Masse entsteht. Den Parmesan fein reiben und unterrühren. Mit der geriebenen Schale der Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Paprikasalsa die Paprika vierteln und entkernen. Die Spalten mit der Hautseite nach oben auf einem Blech mit Backpapier im heißen Ofen ungefähr 15 Minuten backen, bis sie leicht dunkle Stellen bekommen. Unter einem in kaltem Wasser getränkten Geschirrtuch rasch abkühlen lassen und die Haut abziehen. Vier Paprikaspalten im Mixer mit der Knoblauchzehe, dem Weißweinessig und Olivenöl pürieren. Die übrigen Paprika fein würfeln und mit dem Paprikapüree mischen. Die restliche Petersilie hacken, unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für die Riesenpilze die Knoblauchzehen fein würfeln und die Estragonzweige fein schneiden. Beides mit weicher Butter mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilzhüte auf der Lamellenseite mit dieser Butter einstreichen und mit der gebutterten Seite nach oben auf einem Blech mit Backpapier im Ofen bei 200 °C 15 - 20 Minuten backen.
  4. Zum Anrichten die Burger Buns aufschneiden und die Schnittflächen mit Pesto und etwas Salsa bestreichen. Die Pilze auf den Brötchenunterseiten anrichten. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit einigen Blättern Wildkräuter bestreut servieren. Als Dip die übrige Salsa reichen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Joseph Brot
Josephs saftiger Burger Bun aus Briocheteig
Qualität: 100% bio EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
7,60 €* / Packung
(1,90 € / 1 Stüc)
Tiroler Biopilze
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Tirol
3,99 €* / Tasse
(30,68 € / 1 kg)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
16,65 €* /
(16,65 € / 1 kg)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
7,99 €* / 120 g
(6,66 € / 100 g)
Mani / Bläuel
##
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Griechische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
17,90 €* / 1 L
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Ungarn
7,99 €* /
(7,99 € / 1 kg)
Ca Verde, Coop. Agr. biologica, Italien
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
32,90 €* / kg
(3,29 € / 100 g)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,65 €* / Bund
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,29 €* / 250 g
(13,16 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
6,20 €* / 200 g
(31,00 € / 1 kg)
Rapunzel
Qualität: 100% bio EU Bio-Logo EWG 834/2007 NormHerkunft: siehe Detailansicht
2,99 €* / 0,5 L
(5,98 € / 1 l)
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Italien
5,99 €* /
(5,99 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer