Spanische Paprika Erdäpfel

Mit diesem Gericht bringen wir dir den Geschmack des Südens in deine Küche. Das Rezept für die spanischen Paprika Erdäpfel stammt aus Bettina Matthaeis Kochbuch Gemüse kann auch anders. Erschienen ist das Buch im Gräfe und Unzer Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 24,99

 

Spanische  Paprika Erdäpfel

Zutaten für 4 Personen

800 g vorw. festkochende Erdäpfel
1 kg rote Spitzpaprika
200 g rote Zwiebeln
3 - 4 Knoblauchzehen
2 Chilis
1 Bund Petersilie
3 - 4 TL geräuchertes Paprikapulver
2 - 3 EL Sherryessig
gemahlener Piment
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 1 Stunde

  1. Das Gemüse waschen und gründlich abtrocknen. Die Erdäpfeln quer in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Je 1½ EL Olivenöl in zwei Pfannen erhitzen, die Erdäpfeln darin bei mittlerer Hitze braten und darauf achten, dass die Scheiben nicht überlappen. Nach etwa 10 Minuten wenden und 8 – 10 Minuten weiterbraten. Sobald sie außen knusprig und innen weich sind, salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
  2. Inzwischen die Paprika mit einem Sparschäler schälen, vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer in ½ cm dicke Halbscheiben schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilis vom Kerngehäuse befreien und fein hacken, die Petersilie grob hacken.
  3. Dann 3½ EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Die Paprikastücke dazugeben und unter häufigem Rühren bei größerer Hitze etwa 15 Minuten braten. Während der letzten 3 Minuten Knoblauch und Chili dazugeben. Alles salzen und pfeffern.
  4. Die Erdäpfeln mit den Paprikastücken vermengen und weitere 5 Minuten unter Rühren braten. Mit geräuchertem Paprikapulver bestäuben und gut mischen. Mit Essig beträufeln und so lange weitergaren, bis er verkocht ist. Das fertige Gericht mit Piment würzen und mit der Petersilie garniert servieren.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
16,65 €* /
(16,65 € / 1 kg)
Mani / Bläuel
##
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Naturland Fair Griechische LanHerkunft: siehe Detailansicht
10,99 €* / 0,5 L
(21,98 € / 1 L)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,65 €* / Bund
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Erntesegen
Herkunft: siehe Detailansicht
1,80 €* / 300 g
(6,00 € / 1 kg)
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
2,99 €* /
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer