Mangold Fladenbrotpizza mit Ei

Diese Woche haben wir frisches Grün in Form von Mangold aus unserer BioLandwirtschaft in viele BioKistln gepackt. Die Blätter schmecken vor allem gedünstet zu Fleisch und Fisch, roh in Salaten oder grünen Smoothies und in sämtlichen Gemüsegerichten. Die schnelle Fladenbrotpizza mit Ei kommt aus dem Kochbuch Last Minute vegetarisch - Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten. Mit ihren herrlich unkomplizierten Rezepten sorgt Autorin Anne-Katrin Weber dafür, dass trotz „Fastfood“ keine kulinarische Langeweile aufkommt. Erschienen ist das Buch im BJV-Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 30,80

 

Mangold Fladenbrotpizza mit Ei

Zutaten für 2 Personen

500 g Mangold
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ rundes Fladenbrot
250 g Paradeissauce
50 g Schafskäse
2 Eier
1 TL Chiliflocken
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 15 Minuten & 12 - 15 Minuten Backzeit

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Mangold waschen, die Blätter von den Stielen schneiden, alles gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Die Stiele in zwei Zentimeter breite Streifen schneiden, die Blätter klein schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.
  2. Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Mangoldstiele zugeben und zwei Minuten mitdünsten, dann die Mangoldblätter unterrühren und alles offen fünf Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Inzwischen die Fladenbrothälfte mit der Schnittfläche nach oben auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Ofen drei Minuten rösten. Herausnehmen und mit der Paradeissauce bestreichen. Die Mangoldmischung darauf verteilen. Den Käse grob reiben, daraufstreuen und im Ofen 12 - 15 Minuten backen. Nach fünf Minuten die Eier aufschlagen und auf die Pizza gleiten lassen. Mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln, mit Chiliflocken bestreuen und die Fladenbrotpizza rund 10 Minuten zu Ende backen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Waldherr Bio-Vollkornbäckerei
Qualität: Austria Bio Garantie, BiokontrollstelleHerkunft: Österreich
3,60 €* / Stück
(9,73 € / 1 kg)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
2,70 €* / Karton
(0,45 € / )
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
15,30 €* /
(15,30 € / 1 kg)
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
5,75 €* /
(5,75 € / 1 kg)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
Mani / Bläuel
##
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Griechische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
17,90 €* / 1 L
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
Bastiaansen - Bio-Käse
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Holländische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
39,90 €* / kg
(3,99 € / 100 g)
La Selva / Toskana
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Italienische LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
2,25 €* / 425 g
(5,29 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer