Erdäpfel Pastinakenfladen

Aus dem Kochbuch Regionale Winterküche von Miriam Emme und Daniela Friedl kommt dieses köstliche Rezept, das auch zu Frühlingsbeginn einiges hermacht. Erschienen ist das Buch im Ulmer-Verlag, erhältlich ist es im Buchhandel um € 20,50

 

Erdäpfel  Pastinakenfladen

Zutaten für 4 Fladen

200 g Dinkelmehl
100 g kalte Butter oder Margarine
1 Knoblauchzehe
200 g Erdäpfel
200 g Pastinaken
2 EL gehackte Kräuter der Saison
150 g Hafercuisine
2 EL Pfeilwurzelstärke
1 Msp. geriebene Mukatnuss
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 50 Minuten & 30 Minuten Ruhezeit

  1. Dinkelmehl, Butter und 1 TL Salz mit 80 ml kaltem Wasser rasch zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Teig in vier Portionen teilen, zwischen Backpapier zu vier länglichen Fladen von etwa ½ cm Dicke ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit er keine Blasen wirft.
  3. Die Fladen 10 Minuten im vorgeheizten Ofen vorbacken, herausnehmen und den Backofen eingeschaltet lassen. Inzwischen den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Erdäpfel und Pastinaken schälen, waschen und raspeln. Die Erdäpfel- und Pastinakenraspel mit Knoblauch und Kräutern mischen.
  4. Die Hafercuisine mit der Pfeilwurzelstärke glatt rühren, nach Geschmack salzen und pfeffern sowie mit Muskat würzen. Mit den Erdäpfel- und Pastinakenraspeln mischen und alles auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Die Fladen noch etwa 30 Minuten im Ofen backen und heiß servieren.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Alsan
Bio Pflanzen-Margarine, auch zum Backen und Braten geeignet
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaHerkunft: siehe Detailansicht
1,60 €* / 250 g
(6,40 € / 1 kg)
Schälmühle Nestelberger
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,15 €* / 1 kg
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
2,95 €* / 1 kg Sack
Natumi
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
1,39 €* / 200 ml
(6,95 € / 1 L)
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
#STK
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Marchfeld
16,65 €* /
(16,65 € / 1 kg)
SONNENTOR
Qualität: EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
3,70 €* / 30 g
(10,57 € / 100 g)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
3,90 €* /
Biohof Mader
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Wien/Grenze Marchfeld
1,65 €* / Bund
Arche Naturküche
Qualität: 100% bio Bio-Siegel EWG 834/2007 Norm Glutenfrei Ähre der DZG EU Bio-Logo Nicht Herkunft: siehe Detailansicht
3,99 €* / 125 g
(3,19 € / 100 g)
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,29 €* / 250 g
(13,16 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer