Schwarzwurzeltarte mit Walnüssen

Die Schwarzwurzeln aus unserer BioLandwirtschaft ergeben tolle Suppen, Salate und passen als einfache Beilage mit Zitronensaft, Butter und Kräutersalz besonders zu deftigen Speisen. Dieses köstlich einfache Rezept stammt vom Biohof Achleitner aus Oberösterreich, auf dessen Seite biohof.at du noch viele weitere Kochinspirationen findest.

 

Schwarzwurzeltarte mit Walnüssen

Zutaten für 2 Personen

500 g Schwarzwurzeln
1,5 EL Apfelessig
2 EL Butter
150 g Strudelteig
½ Bund Petersilie
50 g Mascarpone
75 g Frischkäse
1 Ei
10 g Walnüsse
Salz & Pfeffer

Zubereitung ca. 50 Minuten

  1. Die Schwarzwurzeln im gefüllten Wasserbecken schälen, gut abspülen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Besonders dicke Wurzeln noch einmal längs durchschneiden, so dass alle Stücke möglichst die gleiche Dicke haben. Die Schwarzwurzeln sofort in kaltes Essigwasser legen.
  2. Knapp 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schwarzwurzeln darin etwa 10 - 15 Minuten bei halb geschlossenem Deckel gar dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C, Gas Stufe 3) vorheizen.
  3. Die Teigblätter ausbreiten. Die restliche Butter schmelzen lassen und die Teigblätter mit der flüssigen Butter bestreichen. Die Blätter etwas gefaltet und übereinanderlappend in eine gefettete Tarteform (Durchmesser 26cm) legen. Den Teig an den Rändern etwa 1 - 2 cm überstehen lassen.
  4. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln und klein hacken. Mit der Mascarpone, dem Frischkäse und dem Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Walnüsse grob hacken.
  5. Die Schwarzwurzeln gut abtropfen lassen, in die Tarteform geben und den Guss darüber verteilen. Die Tarte im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 20 Minuten backen. Die gehackten Walnüsse kurz vor dem Servieren darüberstreuen.

 

Hier findest du alle BioZutaten für dieses Rezept

Schreiber
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
4,99 €* / 1 l
Schreiner Friedrich, Biohof FriSch
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
2,99 €* / Karton
(0,50 € / )
Andechser Natur
Qualität: 100% bio Bioland EU Bio-Logo EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
1,99 €* / 175 g
(1,14 € / 100 g)
Weißenhorner
GmbH
Qualität: Bioland Bio-Siegel EU Bio-Logo EU Landwirtschaft / Nicht EU LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
4,75 €* / 250 g
(19,00 € / 1 kg)
Glück Auf
Natursalz aus dem Salzkammergut
Herkunft: Österreich
3,59 €* / 250 g
(14,36 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
1,99 €* / Bund
Lankaram e.U.
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Sri Lanka
3,75 €* / 50g
(7,50 € / 100 g)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Marchfeld
5,99 €* /
DonauStrudel, Bayern
Qualität: 100% bio EWG 834/2007 Norm EU Bio-Logo Deutsche LandwirtschaftHerkunft: siehe Detailansicht
3,89 €* / 300 g
(12,97 € / 1 kg)
Besser Bio Lebensmittel
Qualität: kontrolliert biologischHerkunft: Österreich
3,45 €* / 250 g
(13,80 € / 1 kg)
ADAMAH BioHof
Qualität: Bio Austria BioverbandHerkunft: Österreich
6,20 €* / 200 g
(31,00 € / 1 kg)
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer