Steinpilzschinken, Thum

Steinpilzschinken, Thum


31,60 €* / kg  
(3,16 € / 100 g)
-+

Marke
Thum Bioschinken
Herkunft
Österreich
EG-Kontrollstelle
MA1710
Qualität
kontrolliert biologisch



Allgemein:
Schinkenteile werden gepökelt und geschnittenen Steinpilzstücken belegt, anschließend geräuchert, wodurch die Steinpilze am Schinken haften bleiben. Anschließend wird schonend gegart. Eine Spezialität, vor allem im Herbst.
 

Hersteller:
Die Firma Thum erzeugt seit 1860 Wiener Beinschinken. Raimund Thum, der aus Böhmen eingewandert war, hatte damals in Wien begonnen, Beinschinken nach Prager Art zu machen. Schinken nach Prager Art ist im Ganzen hergestellter Schinken aus dem hinteren Schweinefuß. Heute produziert Roman Thum in fünfter Generation Schinken nach dieser Art, seit dem Jahr 2000 auch in Bioqualität, seit 2005 auch Mangalitza aus biologischer Freilandhaltung.
 

Zutaten:
Schweineschlögel*, Steinpilze*, Salz, Dextrose*, MAGERMILCHPULVER*, Säurereulator: Citrat, Antioxidationsmittel: Ascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit 

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biodynamischem Anbau

#NW


0 Kundenrezensionen
5 Sterne (0)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Sterne (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung
*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer